Ehrenzunftmeister Martin Will, Kassier Manuel Käppeler, Schriftführerin Sabrina Urban, Vorstand Henning Vibrans, Gabriele Schneider, Vorstand Benjamin Widmer (v.l.n.r.)
Jahreshauptversammlung
26.04.2019
Am 26.04.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Narrenzunft Bingen e.V. statt. Zunftmeister Martin Will begrüßte alle anwesenden Mitglieder, Bürgermeister Jochen Fetzer sowie Sabine Rösch von der Schwäbischen Zeitung. Nach einer Gedenkminute für alle verstorbenen Mitglieder wurde die Tagesordnung vorgelesen und Martin Will erklärte, dass für die anstehenden Wahlen eine Satzungsänderung notwendig ist. Diese wurde bereits vorab im Gemeindeblatt angekündigt und nach Abstimmung aller Anwesenden einstimmig beschlossen.
 
Anschließend berichtete der Vorsitzende über das vergangene Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen des Vereins. Gabriele Schneider, Kassiererin der Zunft, konnte in ihrem Bericht auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und auch die Zahlen von 2019 sind bis dato sehr erfreulich. Sie wurde wie gewohnt von ihren Kassenprüfern mit lobenden Worten entlastet. Schriftführerin Sabrina Urban blickte ebenfalls auf die noch nicht genannten Veranstaltungen zurück und gab die Termine für das kommende Jahr bekannt. Die Entlastung der Vorstandschaft übernahm Ralf Schneider, sodass es direkt mit Wahlen weiterging.
 
Martin Will gibt nach 24 Jahren sein Amt als 1. Vorsitzender der Narrenzunft Bingen ab. Als Nachfolger stellten sich Benjamin Widmer und Henning Vibrans, der bis dato als stellvertretender Vorstand agiert hatte, zur Verfügung. Sie möchten zukünftig die Zunft als Zweierteam leiten. Die anwesenden Wahlberechtigten stimmten in geheimer Wahl darüber ab und so konnte Martin Will seinen beiden Nachfolgern zu ihrem neuen Amt gratulieren. Auch Gabriele Schneider gab nach 14 Jahren die Tätigkeit als Kassiererin der Zunft auf. Als Nachfolger wurde Manuel Käppeler gewählt.
 
Kleiderwartin Ines Madeo, Maskenwart Michael Butzengeiger sowie Beisitzer der Gruppe 1, Philipp Benz und Lorenz Kieferle, wurden in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Für Manfred Gfrörer und Winfried Fritz wurden Veit Goetz und Michael Gönner in die Vorstandschaft gewählt. Rebecca Schneider (Pressewartin) und Anika Schmid (Jugendwartin) wurden für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern durch die Vorstandschaft bestätigt.
 
Martin Will setzte die Versammlung mit der Ehrung für langjährige Mitglieder fort. Sabrina Urban bedankte sich mit einer Urkunde und Blumen bei Gabriele Schneider für ihre langjährige Tätigkeit als Kassier. Martin Will erhielt einen Orden als „Ehrenzunftmeister“ und Bürgermeister Jochen Fetzer dankte ihm in Reimform für die gute Zusammenarbeit. Die Mitglieder verabschiedeten ihn mit tosendem Applaus und Standig Ovations. In geselliger Runde ließ man den Abend ausklingen. Ein Dank gilt dem SVB-Team, das uns an diesem Abend im Sportheim sehr gut bewirtete.