Rückblick
Fasnet 2019
Die Narrenzunft Bingen blickt auf eine außergewöhnlich lange Saison zurück, die mit insgesamt 10 Ausfahrten und reger Teilnahme der Mitglieder optimal genutzt wurde.
Die teilweise frühlingshaften Temperaturen sorgten sowohl bei den Zuschauern als auch den Narren selbst für tolle Stimmung. Die Binger Ortsfasnet wurde in diesem Jahr durch den Jubiläumsumzug 20 JAHRE HANS HÖDIÖ eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein liefen die 33 geladenen Zünfte durch die Kleingasse Richtung Sandbühlhalle, wo in und rund um die Halle das närrische Treiben bis spät in die Nacht weiterging. Es war ein rundum gelungenes Fest für Veranstalter und Gäste.
 
Auch am Auseliga konnte der ein oder andere während des traditionellen Auswerfens an den einzelnen Stationen im Ort seinen Narrenkittel gegen eine Sonnenbrille eintauschen. Der diesjährige Zunftball war wieder ein voller Erfolg. Die Mitglieder haben sich wieder tolle Programmpunkte einfallen lassen und die Partyband Albsound sorgte dafür, dass die Tanzfläche bis spät in die Nacht gut gefüllt war.
 
Das traditionelle Bräuteln am Fasnetsdienstag lockte wieder zahlreiche Besucher in die Sandbühlhalle. Die Kinder freuten sich über prall gefüllte Taschen voller Süßigkeiten und den Erwachsenen wurde durch die Schützenmusik und dem ein oder anderen Bräutling, der versuchte, die Gesellen zu überlisten und von der Stange zu kommen, ein unterhaltsamer Vormittag geboten. Mit einem reichhaltigen Mittagstisch ließ man dann die Fasnet ausklingen.
 
Die Narrenzunft Bingen e.V. möchte sich bei der Bevölkerung der Gesamtgemeinde Bingen für die Beteiligung der Benger Fasnetsveranstaltungen recht herzlich bedanken. Ein Dank an die Nachbarschaft der Sandbühlhalle für das Verständnis für eventuelle Lärm- u. sonstige Belästigungen. Ebenso möchte sich die Narrenzunft Bingen bei der Gemeindeverwaltung und dem Bauhof für die gute Zusammenarbeit bedanken, besonders bei unserem Bürgermeister Jochen Fetzer und beim Hausmeister der Sandbühlhalle Herrn Sigmar Zwick.
Ein Dank allen Mitgliedern u. Akteuren für ihren Einsatz bei den Fasnetsveranstaltungen – ob auf der Bühne oder bei der Bewirtung.
 
Bedanken möchten wir uns recht herzlich fürs Auswerfen am Auseliga, für die Sach- und Geldspenden sowie die Anzeigen für den Jubiläumszug bei:
 
Friseursalon und Elektro Lang
Feineigles Hosalada
Getränke Götz
Brückner Isolierung
Brückner Mühle
Raumausstattung Huber
Elektro Natter
Kastanien Apotheke
Allianz Stephan
Salon Sarina
Treppenbau Wiehl
Bäckerei Schneider
C’est la Vie
il castello
VOBA

Landesbank

Raumausstattung Fleisch

Holzbau Brunner

Martin Gfrörer

Logopädie Ragg

Gärtnerei Gfrörer

Maler Blum

Edwin Wurst Zimmereibedarf

Raumausstattung Martin Gförer

Felix Stopper

Stahlbau Füss

Heizung Henkel

Landmaschinen Echsle

Poststelle Bingen – Trauner

Taxi-Service Geggier
Flaschnerei Spieß